Kategorien
Livestream

Moabiter Sonette

nach Albrecht Haushofer
vertont von Hans-Ulrich Brandt

LIVESTREAM am Ostersamstag, den 03.April 2021 von 19-21 Uhr MEZ (ECT)

BUCHUNG unmöglich, Event liegt in der Vergangenheit

Die Moabiter Sonette wurden von Albrecht Haushofer verfasst, einem hochrangigen politischen Gefangenen der NS-Zeit aus dem Umfeld des deutschen Widerstandes. Im Dezember 1944 wurde Haushofer gefangen genommen und im Zellengefängnis Lehrter Straße Berlin-Moabit inhaftiert. Er wurde am 23.4. 1945 von der SS ermordet. Bei dem Toten fand sein Bruder Heinz Haushofer (1906-1988), ebenfalls viele Monate Häftling in Moabit, eine Sammlung von insgesamt 80 Gedichten, die während Haushofers Haftzeit entstanden waren. Sie wurden 1946 unter dem Titel Moabiter Sonette veröffentlicht und gehören zu den bedeutendsten Zeugnissen des literarischen Widerstandes gegen das Nazi-Regime. Siehe Originaltext mit englischer Übersetzung!

Bei einem Besuch des Berliner Mauermuseum wurde der Komponist und Arzt Dr. Hans-Ulrich Brandt auf den Zyklus aufmerksam und vertonte einen Teil der insgesamt 80 Sonette eindringlich und wirkungsvoll.

Musikalisch jongliert der Zyklus mit verschiedenen Stilrichtungen zwischen Kunstlied, Song bis hin zum Bossa Nova, wobei gesprochene Texte, Rezitative, Gesangsstücke und Instrumentalmusik sich abwechseln.

Nach der Uraufführung im Januar 2010 in Berlin wurde der Zyklus mehrfach wiederaufgeführt, u. a. im Münchner Gasteig sowie im Sulzbacher Salzbrunnenhaus. Pressestimmen urteilten begeistert über die sehr bewegende Kombination aus Sprache und Musik.

Unter den Ausführenden begrüßen wir Patrick Simper, den international arrivierten Solo-Bass-Sänger www.PatrickSimper.com . Den Klavierpart übernimmt der Komponist selbst, das Ensemble ergänzen Katya Schröder (Violine), Gina Ries (Bariton-Saxophon) sowie Oliver Brandt (Percussion).

Die Moabiter Sonette werden im Zentrum für chinesische Medizin, der HSCM – Heidelberg School of Chinese Medicine aufgeführt unter der Schirmherrschaft von Prof. (iba) Dr.med. Henry Johannes Greten.

Der Erlös des LIVESTREAM-Events soll der Stiftung von www.Beat-Richner.ch zufließen, um die von ihm aufgebauten Kinder-Spitäler in Kambodscha zu fördern, die zu 80 % aus privaten Spenden getragen werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Beat_Richner

Unsere Auführung vom April 2021:

Impressionen von früheren Aufführungen:

frühere Aufführung in Berlin (Ausschnitt)
Die 2 Frösche mit dem Sänger unseres Live-Streams Patrick Simper www.PatrickSimper.com

Die Künstler:

Patrick Simper

Hans-Ulrich Brandt

Oliver Brandt

Katya Schröder

Gina Ries

Marc Ellenberger

Wolfgang Ellenberger