Kategorien
Künstler

Hans-Ulrich Brandt

Multitalent – Komponist, Pianist, Saxophonist, Violinist und einiges mehr. Dabei noch Urologe.

wurde 1961 in Bremen geboren. Er spielt Klavier, Saxophon, Bratsche und Akkordeon und war Mitglied in den Hochschulorchestern in Essen, Flensburg und Hamburg sowie im Kammerorchester Riegelsberg und Saarbrücken.

Er komponiert bereits der Jugend mit kleinen Musicals, Klaviermusik, Kammermusik und Liedern.

In 2000 gründete er das Tango Quartett «Tango azul», welches bis 2006 bestand. Es sind also auch noch Tangos ins kompositorische Repertoire dazu gekommen.

2006 entdeckte er im Mauermuseum in Berlin die Moabiter Sonette, die ihn faszinierten, sodaß er den Liederzyklus daraus komponierte. Die Uraufführung und cd-Produktion waren 2010.

2018 brachte er seine zweite cd «Kammermusik» heraus mit einem erneuten beeindruckenden Konzert im Sulzbacher Salzbrunnenhaus.

Aktuell steht die 3. cd «Pianoforte» in der Vollendung, eine kleine und feine Zusammenfassung seiner Klaviermusik aus 40 Jahren. In Zeiten von Corona ist aktuell nicht klar, wann die Konzerte dazu stattfinden können.

Hans-Ulrich Brandt ist seit 1996 Urologe in eigener Praxis in Sulzbach/Saar. Er ist Mitglied in der Deutschen, Europäischen und Amerikanischen Gesellschaft für Urologie,

Vorstandsmitglied im Saarländischen Verband der Knappschaftsärzte und im Bundesverband der Knappschaftsärzte. Er war mehrere Jahre lang aktiv im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit.